Zoo Köln

Ob „kulinarisches“ Affentheater am Pavianfelsen oder räuberische Jagd von Piranhas und Erdmännchen nach den besten Leckerbissen – die Tiere bei einer Fütterung zu beobachten, macht Riesenspaß!

Kategorie:

Bitte beachten: Die Fütterungen können unter Umständen auch einmal ausfallen. Bitte beachten, Sie daher die Anzeigen am jeweiligen Gehege. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Zusätzliche Information

Stadt

Strasse

Riehler Str. 173

PLZ

50735

Telefon

0221 77 85 – 100

Email

info@koelnerzoo.de

Bundesland

NRW

Indoor oder Outdoor

Outdoor

Allgemeine Informationen Zoo

Zoo ist die Kurzform für zoologischer Garten und bezeichnet eine große, meist parkartige Anlage zur Haltung und öffentlichen Zurschaustellung verschiedener Tierarten. Tiergarten und Tierpark sind Synonyme für den Ausdruck Zoo.

Auf Grundlage der geschichtlichen Entwicklung gelten vor allem wissenschaftlich geleitete Parks als Zoo. In der breiten Öffentlichkeit werden aber auch andere Tierhaltungen wie größere Wildgehege und Volierensammlungen als Zoo verstanden. Zoos dienen der Bildung, Forschung, Erholung und dem Naturschutz, zum Beispiel durch Nachzucht seltener Tiere und deren Auswilderung, sind aber ausgehend von einer Tierschutz- oder Tierrechtsposition umstritten.

Die Schwerpunktaufgaben eines Zoos haben sich im Laufe der Geschichte von der einfachen Ausstellung „exotischer“ Tiere hin zur Erforschung von Tierarten sowie der Erhaltungszucht verschoben.

Der Begründer der Tiergartenbiologie, Heini Hediger, definierte schon vor fast 60 Jahren die Hauptaufgaben der Zoos als

  • Bildung,
  • Erholung,
  • Forschung und
  • Naturschutz.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zoo Köln“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.