Waketoolz Wakepark

Vom Anfänger bis zum Profiboarder kommt jeder auf seine Kosten. Wakeboardfahren ist mit Abstand die coolste Art sich auf dem Wasser zu bewegen. Snowboardfahrer und Skateboarder können erahnen, welch riesengroßer Spaß sie hier erwartet.

Kategorien: ,

Auf dem Wakeboard steht man seitlich, ähnlich wie beim Surfen. Von einer Startrampe aus wird man von einer Seilbahn ins Wasser gezogen. Sofort beginnt eine spannende Reise in himmlischer Atmosphäre.

Je nachdem, wie viel Erfahrung ein Wakeboarder mitbringt, gestaltet sich die Fahrt an der über 850 m langen Seilbahn. Viele verschiedene Hindernisse – sogenannte Obstacles – bringen den absoluten Kick für die etwas erfahreneren Fahrer.

Für die Anfänger hält die gesamte Struktur in Wörth alles bereit, schnell zu lernen.

Weitere Infos zu Waketoolz Wakepark

Stadt

,

Strasse

Landshuter Str. 96

PLZ

84109

Telefon

0 8702 918 313

Email

info@waketoolz-wakepark.de

Bundesland

Bayern

Indoor oder Outdoor

Outdoor

Freizeitangaben nicht korrekt? Daten aktualisieren!

Allgemeine Informationen Wasserski / Wakeboard

Bei der Sportart Wasserski wird die ausführende Person auf Skiern, die Schneeskiern ähneln, stehend über eine Wasseroberfläche gezogen.

Der Antrieb erfolgt üblicherweise von einem Motorboot oder durch einen Wasserskilift über eine Wasserskileine mit einem Haltegriff, der auch Hantel genannt wird.

Zum Üben wird zum Teil auch eine stabile Haltestange direkt am Boot befestigt, so dass die Übenden neben dem Boot fahren und mit dem Trainer sprechen können.

Wasserski hinter einem Motorboot beginnt normalerweise mit einem „Tiefwasserstart“ oder vom Steg aus. Der Skifahrer geht mit gebeugten Knien in die Hocke. Die Arme sind gerade gestreckt, der Körper nach hinten gelehnt, wie auf einem Stuhl sitzend. Die Skispitzen zeigen nach oben, so dass diese ein wenig aus dem Wasser ragen.

Das Zugseil befindet sich zwischen den Skiern oder, wenn nur ein Ski benutzt wird, rechts, wenn der linke Fuß, bzw. links, wenn der rechte Fuß vorne ist. Ist der Skifahrer bereit, beschleunigt der Fahrer das Boot, um ihn aus dem Wasser zu ziehen.

Zu dem Zeitpunkt ist es wichtig, in der Hockstellung zu bleiben und zu warten, bis das Boot soweit beschleunigt hat, dass genügend Kraft zwischen ihm und dem Ski ist.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Waketoolz Wakepark“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.